Skype@Acer Aspire One

Skype ist beim Acer Aspire One nicht vorinstalliert – obwohl es angekündigt war. Macht aber nichts, installieren wir es einfach selber (die Webcam wird von Skype automatisch erkannt und eingebunden).
Hier also einen Schritt-für-Schritt Anleitung zur Installation von Skype:
——
EDIT: Mittlerweile hat Acer unter http://www.acer.com/aspireone/support/files/connect.html eine einfache Lösung zum Instalieren von Skype bereitgestellt.
——

  1. Skype downloaden:
    Version 2.0 für Linux (rpm-Paket für Fedora Core 7) gibts ganz offiziell bei Skype zum Download. Einfach herunterladen und installieren (es wird automatisch von Firefox das richtige Programm zum Öffnen angegeben – man muss nach dem ersten Download aber nochmals im Download-Manager auf Öffnen klicken, weil noch das Root-Passwort abgefragt wird). Dabei müssen noch diverse Abhängigkeiten abgenickt werden und die Warnung wegen der unbekannten Paketquelle ignoriert werden.
  2. Verknüpfung erstellen:
    In der Konsole (aufrufen mit ALT+F2), dann „terminal“ eingeben und run drücken) „vi /home/user/.config/xfce4/desktop/group-app.xml“ ausführen bzw. wenn lieber ein normale Textverarbeitungsprogramm gewünscht ist „mousepad /home/user/.config/xfce4/desktop/group-app.xml“. Zeile suchen, die mit „KLEINERGLEICH!–app“ beginnt und skype enthält. Einfach das Ausrufezeichen und die beiden folgenden Minuszeichen löschen. Am Ende die beiden Minuszeichen entfernen. Die Nummern bei sequenze (die Anzeigen an welcher Stelle des Icon erscheint) müssen in jedem Abschnitt verschieden sein – also z.B. entweder Skype oder den RSS-Reader auf 7 ändern (oder den ganzen Abschnitt nach Wunsch neu anordnen – die Nummern 1-3 sind die, die direkt auf dem Desktop angezeigt werden)
    (Bei vi wechselt man mit “i” in den Editiermodus, der mit ESC wieder beendet wird. Dann kann man mit “:wq” speichern und vi beenden)
  3. Neustart:
    Die Verknüpfung sollte sich nach einem Neustart erscheinen und ab jetzt Skype starten. Damit hat man auch auf dem Acer Aspire One sein Skype wieder.

Zusatz: Autostart von Skype
Soll Skype automatisch beim Start des Acer Aspire One gestartet werden einfach folgendes machen:

  1. Terminal aufrufen und die bereits vorhanden Autostartdatei von Acer mit „cp /home/user/.config/autostart/acer-taskqueue.desktop /home/user/.config/autostart/skype.desktop“ kopieren.
  2. Mit „vi /home/user/.config/autostart/skype.desktop“ (bzw. „vi“ durch „mousepad“ ersetzen) die erstellte Datei bearbeiten und einfach „Exec=/usr/acer/bin/TaskQueueManager“ durch „Exec=skype“ ersetzen. Speichern und fertig.
--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

59 Gedanken zu „Skype@Acer Aspire One“

  1. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Skype läuft bei mir!

    Anderes Thema: Ist es empfehlenswert, den fedora software updater laufen zu lassen? Er zeigt mir _sehr_ viele Aktualisierungen, die er durchführen möchte. ist das von Acer so gewollt?

    Danke & Gruß,

    Arndt

  2. Nach der Anleitung klappt es auch bei nicht Linux Menschen. Ich habe aber das Zeichen „<“ am Ende nicht weggelassen, da es bei den anderen auch nicht gelöscht wurde. Der Eintrag gleicht jetzt den anderen die dort noch drin stehen. Und die „4“ in eine „9“ umgeschrieben. Jetzt wird Skype auch im Menü angezeigt. Und zwar am Ende des Menüs.

  3. hallo. danke für die vielen infos, dass ist wirklich sehr hilfreich! ich versuche deinen anleitungen für die sykpe-installation zu folgen. beim schritt 2, wird es mir allerdings schon zu technisch :-C .. was bedeutet in der „konsole … ausführen?“
    danke

  4. Das heißt einfach nur mit „Alt+F2“ das Programm „terminal“ ausführen und dann den angegebenen Befehl „mousepad usw…“ eintippen und mit Enter bestätigen. Alternativ kannst du im obigen Fall aber auch einfach den Dateimanager benutzen (mit Strg+H) kann man sich auch die versteckten Dateien (alle die mit einem Punkt vor dem Namen beginnen) anzeigen lassen, so dass du gar nicht die Konsole benutzen musst.

  5. mit der Bitte um Hlfe zum Thema Sype auf Acer Aspire One
    bei mir funktioniert das aufspielen von Skype nicht.
    wo kann ich die Anleitung für extra doofe Schritt für Schritt nachlesen. ich rufe auch an um am Telefon die richtigen Anweisungen zu bekommen.
    Paul

  6. Hallo zusammen, habe meinen AcerOne gestern im Kaufhof gekauft. Leider ist keine Recovery Disk o.ä. dabei. Außerdem ist alles schon aug Englisch gewesen… Skype kann ich nicht installlieren, weil ich das Root-PW nicht kenne. Kann mir hier jemand helfen?

    Vielen Dank für die tollen Beiträge“

  7. Spontan weiß ich nicht, ob es irgendwo ein Image von Linpus zum Download gibt, also würde ich eine Ersatz-DVD bzw. Stick über den Acer-Service anfordern – wobei das natürlich ein paar Tage dauern wird.

  8. Klasse, Deine Anleitung für Skype, hat auch auf einem 150er super funktioniert.
    Vielen Dank!
    Hast Du oder jemand anders Erfahrungen mit einem anderen vollwertigen Linux Version (z.B. Debian/Ubuntu) gemacht?
    Wenn ja, welche schlägst Du/Ihr vor ?
    Gruss Götz

  9. Hallo Zusammen!

    habe seit heute mein aspire one, habe wie beschrieben das rmp von skype runtergeladen, dann auch das Passwort eingegeben, jedoch bringt er mir beim „installing packages“ immer die Fehlermeldung: Unable to retrieve software information, aber ich habe den Laptop am Netz (mit Kabel)
    Ich habe auch den Advanced Mode aktiviert (habe ich irgendwo die Anleitung aus dem Netz) und wenn ich dort dann im System Software hinzufügen gehe bringt er mir die selbe Meldung!
    Zitat:
    Dabei müssen noch diverse Abhängigkeiten abgenickt werden und die Warnung wegen der unbekannten Paketquelle ignoriert werden.

    soweit komme ich leider schon gar nicht, ich bin kurz vorm das Ding wieder verkaufen ;-) hab leider von linux bis jetzt gar keine Ahnung!
    Hättest du eine Idee/Ahnung wo bei mir das Problem liegt? Habe das Aspire gebraucht gekauft, kann es sein das es da vom Vorbesitzer ein Problem geben kann?
    danke für deine Hilfe

  10. Hallo,
    mit den Anleitungen hat alles super geklappt, nur zeigt mir Pidgin auf dem Desktop „Internet-Sofortnachrichtendienst“ an, welches natürlich zu groß ist.
    Wie ändere ich die Beshreibung des Icons in „Pidgin“?

    Auf jeden Fall DANKE.

    mfg

  11. @SUSI: Hast du einfach mal Linpus neu installiert? Wer weiß, was dein Vorgänger alles geändert hat (bspw. Repositories geändert).

    @ARNDH: Du musst als root die Datei acerim.desktop „mousepad /usr/share/applications/acerim.desktop“ ändern. In den Zeilen „Comment=“ und „Comment[de]“ solltest du die Beschreibung der Icons ändern können.

  12. hallo! ich wünsche euch einen schönen Sonntagnachmittag, nein ich weiss leider nicht wie das genau geht, wo bekomme ich das linpus system her, es war nichts dabei, als ich das netbook erhalten habe. Hier noch die genaue Meldung die kommt unter Details wenn ich das downgeloadete programm installieren lassen will: Cannot retrieve repository metadata (repomd.xml) for repository: development. Please verify its path and try again
    danke für eure hilfe! susi

  13. @ARNDH: Weil du Beschreibung gesagt hast, habe ich an den Mouseover-Text gedacht. Wenn du den Namen unter dem Icon meinst, musst du in acerim.desktop (zur Sicherheit lieber gleich alle) „Name=“, „Name[de]=“, „NameGeneric=“ und „NameGeneric[de]=“ ändern.

  14. @SUSI: Poste doch mal bitte den Inhalt der Datei „/etc/yum.repos.d/fedora-development.repo“ (einfach Terminal starten mit ALT+F2 „terminal“ und dann „mousepad /etc/yum.repos.d/fedora-development.repo“ eintippen).

  15. Hi, hab ich soeben gemacht, bringt mir folgende Fehlermeldung:

    Run Error: Failed to execute child process „mousepad/etc/yum.repos.d/fedora-development.repo“ (no such file or directory)

    ;-(

  16. ok, habe jetzt die Infos gelesen, bin leider immer noch nicht schlauer ;-)
    Habe im Netz nach: Linpus_AAO.iso gesucht, da ich das auf weiterführenden Seiten gefunden habe und auch den Link gefunden, nur lässt es sich bei mir nicht downloaden (Mac-startet einfach nicht), hat jemand zufällig schon die DVD oder die Daten bei sich, so das er mir das via Link mailen könnte, oder auf meinen FTP-Zugang stellt? danke für eure Hilfe

  17. also erstmals vielen dank, habe wirklich das gefühl kurz vor dem ziel zu sein…. nur hä… wie speichere ich die änderungen? wenn ich auf speichrn gehe habe ich beim nächsten mal wieder die gleiche datei und keinen link…….

    vielleicht kann mir jemand auf trottelsprachig sagen wie das geht….

  18. habe mousepad benutzt, dann die datei so umgeschrieben wie beschrieben….. und dann…. weiss ich nicht mehr weiter… enter am ende des dokuments und dann datei- speichern oder?

  19. Meinst du die Verknüpfungsdatei „group-app.xml“? Da brauchst du nicht einmal root-Rechte zum Bearbeiten. Warum du Enter am Ende des Dokuments machen solltest, wüsste ich jetzt nicht. Wenn nicht, speicher die Datei einfach mal unter einem anderen Namen und schick sie mir per Mail (Adresse im Impressum).

  20. Wo ich hier immer wieder lese, dass es Probleme mit dem Root-Passwort gibt. Hatte selber das Problem, dass das Passwort von der Einrichtung nicht als Root Passwort später funktionierte. Abhilfe bei PW-Problemen schafft:

    Alt-F2
    xterm

    Dann dort im Terminal eingeben:

    sudo su

    passwd

    und ein neues Root Passwort eingeben.

  21. Hallo, ich habe ein neues kleines Problem, vielleicht könntest Du mir noch mal helfen? Ich kann das Druckerfenster nicht mehr öffnen, nachdem ich einen Samsung 300-CLP installieren wollte. Beides hat natürlich nicht geklappt, … Konflict… natürlich habe ich 2 Dateien gelöscht, deren Name mir entfallen sind.

    Wie schaffe ich es mein Druckerfenster wieder zu öffnen?
    Danke

  22. Danke für die feinen Anleitungen. toll wäre es, wenn Du auch noch sagen könntest, wie man das Naive desktop auf dem AA1 loswerden und firefox 2.0 gegen 3.0 austauschen kann. Ich habe 3.0 zwar angeblich installiert, seh es aber nirgends, und beim Firefox-Aufruf kriege ich immer wieder 2.0.

    besten dank
    Christian

  23. Hallo,
    auch ich bin absolut kein Computerfreek und muß meiner Mutter Skype einrichten, da ich nach Spanien gehe und wir skypen wollen.
    Erstmal danke für die Tips.
    Schritt 1 hab ich geschafft, juchu.
    Auch 2. klappt, ich ändere alles, werde gefragt ob ich speichern möchte (JA) und starte neu. Doch dann ist alles wie zuvor: keine Verknüpfung und auch in der Konsole stehen die ganzen Zeichen wieder da… ;-(
    Was mache ich falsch????
    danke für eine antwort
    Claudia

  24. Claudia, ja wir Mädels scheinen irgendwo einen Knoten zu haben!!Ich habs jetzt auch 1 Stunde versucht, aber ich kann die Änderungen nicht speichern und kann daher auch nicht verknüpfen. Also Jungs, HILFE!!!

  25. Hallo zusammen,
    oben hat schon einer beschrieben, dass er die Änderungen (!– weg usw.) nicht speichern kann. Leider kommt dann keine passende Antwort.
    Mir gehts genauso. Wie kann man die Änderungen speichern? Wenn ich das wie beschrieben mit wq mache sagt er was von recording. Beim nächsten Aufruf sind die Zeichen aber wieder da.
    Wie geht denn das bloß? Wäre Euch sehr dankbar für Hilfe.
    Danke
    Marcus

  26. @Marcus: Zuerst muss man mit ESC den Einfügemodus beenden. Dann mit „:wq“ (den Doppelpunkt nicht vergessen) speichern und vi beenden. Kannst aber auch einfach mit „mousepad /home/user/.config/xfce4/desktop/group-app.xml“ den grafischen Editor starten und die Datei ändern (aber nicht vergessen immer vorher mit „sudo su“ zum root zu werden – sonst hat man keine Schreibrechte).

  27. Hi,

    vielen, vielen Dank für die schnelle Antwort. Noch eine Frage, tut mir leid, hab leider keine Ahnung von Linux.
    Was heißt mit „sudo su“ zum Root werden?

    Nochmal vielen Dank im Voraus.

    Marcus

  28. @Marcus: Habe mich vertan. Wenn du was im Verzeichnis „/home/user“ änderst, brauchst du natürlich nicht root zu sein, weil alle Dateien dem eingeschränkten Benutzer gehören.
    Aber zur Frage: Wenn man die Konsole/ das Terminal öffnet, ist man als normaler Benutzer (mit eingeschränken Rechten angemeldet). Wenn man jetzt im Terminal „su -“ + Passwort oder „sudo su“ eintippt, wird man zum root (ähnliche Administrator unter Windows), der auch Systemdateien verändern darf.

  29. Hallo!

    Hab mir nach deiner Anleitung Skype auf meinem Acer Aspire One installiert und es hat auch super funktioniert, bis ich mir ein automatisches Linux-Update runtergeladen habe was im Nachhinein gesehen sehr dumm von mir war! Da musste ich nämlich feststellen, dass das Skype Icon seitdem auf meinem Computer unauffindbar ist! Statt dessen ist da so ein doofes Icon namens „Mobile Partner“ :-(( ! Wenn ich versuche noch mal Skype drüberzuinstallieren, dann sagt er mir nur „This program is already installed on your computer“!
    Wie könnte ich das richten?

    Danke für deine Hilfe

    Sabi

  30. @Sabi
    Es wäre schön wenn du die Lösung auch anderen Usern präsentieren würdest.
    Ich habe Heute auch das neue Icon „Mobile Partner“ gefunden, ohne zu Wissen was sich dahinter verbirkt. Ich vermute ja das es ein Network Manager für UMTS Karten von Huawei ist, aber ob ich damit z.b. den UMTS Stick von Fonic oder andern Providern ohne weitere Konfiguration auch unter Linpus Linux nutzen kann ist mir noch nicht klar.

  31. Vielen Dank erst einmal, das Runterladen und installieren von Skype hat funktioniert, aber wie komme ich zu der „Konsole“, die du erwähnst wegen der Verknüpfung??

    Sorry – bin totale Linux-„Lai-IN“!

    Gleich noch eine Frage, wie kann ich dann den unnötigen Messenger löschen und diverse Spiele, die ich nicht brauche?

    Danke!

  32. Danke, ich hab das jetzt alles brav gemacht (in Texteverarbeitung), aber habe ich vielleicht nicht gespeichert. Eigentlich sollte ich ja jetzt an Stelle des RSS Feeders Skype haben? Habe ich aber nicht.

    und 2.

    Die acer support-Seite, die du angibst, gibt es nicht – erscheint …“is no more available“. Man wird weitergeleitet und dann kommt man zu verschiedenen Länder-Seiten, aber nicht zum Support und schon gar nicht zu downloads.

    Danke und einen schönen Tag!
    Eva

  33. Den Acer Support habe ich gefunden, danke. Ich hatte das letzte l nicht mitkopiert.

    Aber dass die Seite linpuk.com nicht geht (mit download button für ein manual) ist ärgerlich.

    Ich habe an das Marketing geschrieben. No reply.

    Einen schönen Feiertag. Das Foto von der Bestattungsinstitut-Werbung ist übrigens Spitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code