ThinkPad Yoga 260 – Teil 2: Ubuntu 15.10 – Installation & Treiber

Wer Ubuntu 15.10 auf dem Lenovo ThinkPad YOGA 260 installieren möchte, stößt bereits beim Versuch, ein Linux-Live-Medium zu booten, auf das erste Problem: einen schwarzen Bildschirm nach der Auswahl im Grub Bootmenü. Verursacher ist der verbaute 6th Gen Intel-Prozessor der Skylake-Generation, dessen neuer Stromsparmechanismus (noch) nicht unterstützt wird. Um dennoch Ubuntu 15.10 booten und installieren zu können, muss im Auswahlmenü mittels der Taste „e“ ein Bootparameter (z.B. nach dem Parameter „quiet“) ergänzt werden:

 intel_pstate=no_hwp

Mit Strg+x booten wir die veränderte Konfiguration. Jetzt funktioniert zwar der neue Stromsparmechanismus nicht, aber immerhin läuft GNU/Linux. Damit das Parameter nicht bei jedem Boot von Hand eingegeben werden muss, trägt man den Parameter entsprechend in „/etc/default/grub“ ein und lässt das Grub-Menü neu erstellen:

sudo grub-mkconfig -o /boot/efi/grub/grub.cfg

Mit der Standardinstallation von Ubuntu 15.10 wir die Intel WLan-Karte 8260 leider nicht erkannt. Abhilfe schafft das Nachinstallieren von Kernel 4.4. Dafür einfach die Pakete linux-image-4.4-generic, linux-headers-4.4-generic und linux-headers-4.4-all herunterladen und installieren

sudo dpkg -i *.deb

Nach einem Neustart läuft die WLan-Karte dann problemlos. Allerdings zeigt uns journalctl immer noch Firmware Fehlermeldungen: es fehlen die ucode Dateien von iwlwifi-8000C-14 bis iwlwifi-8000C-19. Um an die Dateien zu kommen, einfach mehrmals den folgenden Downloadlink benutzen und die Nummer vor „.ucode“ jeweils anpassen: https://git.kernel.org/cgit/linux/kernel/git/iwlwifi/linux-firmware.git/plain/iwlwifi-8000C-19.ucode. Dann alle ucode-Dateien nach „/lib/firmware/“ verschieben.

Das Journal zeigt auch für die Grafikkarte eine noch fehlende Firmware-Datei: „i915/skl_guc_ver4.bin“. Zwar kann man auch diese einfach downloaden und nach „/lib/firmware/i915“ verschieben. Die Fehlermeldung bleibt bei mir aber sowohl mit „*ver4.bin“ als auch einer als ver4.bin mit Symlink verknüpften „*ver4_3.bin“ bestehen.

--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

6 Gedanken zu „ThinkPad Yoga 260 – Teil 2: Ubuntu 15.10 – Installation & Treiber“

  1. Schöne Artikelreihe

    Ubuntu (bzw der Linux-Kernel nach 3.x) startet auch mit dem Parametern acpi_os_name=Linux acpi_osi= acpi_backlight=vendor
    beeinflusst das den Stromsparmechamismus?

    1. Bei z.B. Kernel 3.19 braucht man den Parameter „intel_pstate=no_hwp“ glaube ich nur deshalb nicht, weil die Unterstützung für Skylake-Prozessoren erst mit Kernel 4.3 kommt. Deine Variante dürfte daher auf jeden Fall nicht stromsparender sein.

  2. Hallo, danke für die Anleitung. Das hat mir sehr weiter geholfen. Ich habe allerdings das Problem, dass der Wacom Digitizer inkl. Touch nach der Installation nicht funktioniert.
    Im Xorg log sehe ich unter Wacom immer wieder: „No input driver specified, ignoring this device.“
    Als Linux-Neuling frage ich mich, ob du einen Tipp für mich hast wie ich das Problem beheben kann?

    1. Hattest du auch alle installierten Pakete nach der Installation auf den letzten Stand gebracht („sudo apt update“ „sudo apt upgrade“) und das Notebook neu gestartet?

      1. Hallo,
        ja hatte ich. Zwischenzeitlich funktionierte der Stift und Touch auch einmal ganz kurz bis zum reboot. Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass es sich um einen Bug in input-wacom handelt (https://sourceforge.net/p/linuxwacom/bugs/307/) der wohl aktuell behandelt wird. Das Problem ist wohl auf Geräten mit Windows Bualboot auf, da Windows irgendwie dazwischen pfuscht.
        Danke für die Hilfe :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code