Fedora 22@Dell XPS 13 2015 – Teil 1: Tastatur und Sondertasten

Testbedingungen:

  • Dell XPS 13 Developer Edition (9343, Early 2015)
  • BIOS Version A05
  • Fedora 22 Workstation mit Kernel 4.1.3-201.fc22.x86_64

Tastatur

Trotz der neuen BIOS-Version bekommt Dell das Problem mit den sich wiederholenden Buchstaben (repeating-key-issue) nicht ganz in den Griff. Gefühlt alle paar Minuten kommt es dazu, dass ein normaler Tastendruck einen doppelten Buchstaben ausspuckt. Das Problem tritt weder regelmäßig auf, noch betrifft es immer die gleichen Buchstaben. Manchmal etwas nervig aber man kann mit dem aktuellen Status meiner Meinung nach halbwegs leben. Das Problem lässt sich leider auch nicht dadurch beheben, dass man im Fedora-Einstellungsdialog für die Tastatur die Tastenwiederholung (bei Gedrückthalten der Tasten) ganz ausstellt. Auch danach habe ich weiterhin sporadisch doppelte Buchstaben.

Sondertasten (mit Fn):

Esc/Fn-Lock Working (OOTB)
F1/Mute Working (OOTB)
F2/Leiser Working (OOTB)
F3/Lauter Working (OOTB)
F4/Rücklauf Working (OOTB) (getestet mit Rhythmbox)
F5/Play/Pause Working (OOTB) (getestet mit Rhythmbox)
F6/Skip/Vorlauf Working (OOTB) (getestet mit Rhythmbox)
F8/DisplayMode Working (OOTB) (getestet über DisplayPort; schaltet erweitert, spiegeln, nur extern durch)
F9/Suche Working (OOTB) (KeyCode 1 = Super)
F10/KeyboardBacklight Working (OOTB)
F11/Display abdunkeln Working (OOTB)
F12/Display heller Working (OOTB)
Druck/Flugmodus Working (OOTB) (umgekehrter Fn-Status)
Pfeil hoch/PageUp Working (OOTB)
Pfeil runter/PageDown Working (OOTB)
Pfeil links/Pos1 Working (OOTB)
Pfeil rechts/Ende Working (OOTB)

Arizona 623 find phone

--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code