Neu(lich) im MediaMarkt

MediaMarktMediaMarkt hatte in den vergangenen Tagen das Surface Pro 3 inklusive TypeCover im Angebot. Da ich mir überlegt hatte, dem Tablet-Notebook-Hybriden nochmal eine Testchance zu geben, habe ich zugegriffen. Zunächst musste der Verkäufer aber das letzte im Laden verbliebene Exemplar ausfindig machen, was ihm dann offenbar in irgendeinem Hinterraum gelang. Laut Verkäufer erstand ich unbenutzte Neuware. Meinen verdutzten Hinweis auf die offene Verpackung erklärte er damit, dass es durchaus vorkommt, dass ein Kollege mal eine Verpackung öffnet. Da MediaMarkt eine 14tägige Rückgabegarantie „ohne wenn und aber“ anbietet, habe ich trotzdem zugeschlagen.
Der Neuwaren-Charakter des Geräts wurde dann aber beim Auspacken weiter auf die Probe gestellt. Der Aufkleberteil mit der Seriennummer des Geräts war nicht von der Umverpackung halb abgeknibbelt worden, sondern auch von der Einzelverpackung des Surface Pro. Die verschließenden Klebestreifen des TypeCover waren „professionell“ mit einem Cutter durchtrennt worden – zusammen mit einigen tiefen Einschnitten in der ganzen Verpackung… und die Rückseite des TypeCovers war von bunten Fäden übersät.
In der Verpackung des Surface Pro sah es nicht viel besser aus. Die Anleitung war ausgerissen, die Batterie des beiliegenden Digitizers bereits in den Stift eingesetzt und die vor Kratzern schützenden Folien des Netzteils entfernt worden. Da verwunderte es mich auch wenig, dass das Gerät angeschaltet war und der Akku fast gänzlich leer. So sieht also bei MediaMarkt Neuware aus… Schlussendlich habe ich das Surface natürlich wieder zurückgebracht – ich bin doch nicht blöd.

--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code