Bluetooth@Ubuntu 6.10 – Sony Ericsson k800i – Teil 1

Gar nicht so einfach, mein Mobiltelefon unter Ubuntu zum Laufen zu bekommen (allerdings hat es unter Windows XP gar nicht funktioniert die Sony Software zum laufen und vor allem auffinden des Mobiltelefons zu bewegen).

Die folgenden Paket müssen noch installiert werden:

  • obexserver
  • obexftp
  • gnome-bluetooth
  • bluez-passkey-gnome
  1. Wenn beim Notebook und Mobiltelefon Bluetooth eingeschaltet ist, sollte der Befehl „hcitool scan“ ein Ausgabe wie „scanning… 00:18:13:BB:C7:4E K800i“ zurückliefern.
  2. „sudo rfcomm bind 0 00:18:13:BB:C7:4E“ (führende 0 nicht vergessen)
  3. „sudo passkey-agent –default /usr/bin/bluez-pin“ läßt das Notebook auf die Kontaktaufnahme des Mobiltelefons warten.
  4. Mit dem Mobiltelefon ein neues Partner-Gerät suchen – ein Pin wird abgefragt (selber wählen)
  5. Ubuntu fragt den gerade gewählten Pin ab.
  6. Paring (hoffentlich) erfolgreich beendet.

Wenn man jetzt unter „Anwendungen->Zubehör->Bluetooth-Dateiverwaltung“ aktiviert, kann man Dateien zum Mobiltelefon senden (rechtsklick auf Datei -> „Senden an“) und von diesem empfangen.

Nützliche Links:

Bluetooth-Ubuntuusers
Wiki-Ubuntuusers

--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code