USB-C Monitore & Displays mit Power Delivery (PD)

Da der Ursprungsbeitrag zum Überblick über USB-C Stromversorgung mittels Power Delivery (PD) doch langsam etwas unübersichtlich wurde, habe ich diesen nun aufgeteilt. Hier jetzt der Beitrag über USB-C Monitore & Displays mit Power Delivery (PD) Funktion (Link zum Beitrag über USB-C Netzteile & Ladegeräte mit Power Delivery (PD), Link zum Beitrag über USB-C Docks & Dockingstations mit Power Delivery (PD) und Link zum Beitrag über USB-C Powerbanks & Akkus mit Power Delivery (PD)).

Im Folgenden die, von Natur aus „work in progress“, Liste mit USB-C Monitoren & Displays die den Power Delivery (PD) Standard unterstützen und daher neben der Übertragung des Videosignals gleichzeitig Notebooks mit Strom versorgen können. Teilweise bieten die Monitore zusätzlich einen integrierten USB-Hub an. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass ohne Thunderbolt 3 die Bandbreite bei USB-C geringer ist. Daher fallen bei Displays ohne Thunderbolt 3 die Geschwindigkeiten der USB-Ports am Hub auf USB 2.0 zurück, wenn das Dispaly mit einer UHD-Auflösung und 60Hz angesteuert wird.

Größe:

  • Display-Diagonale in Zoll (Auflösung in Pixeln)
  • Panel-Technik (IPS, VA, TN, OLED, QLED)

Besonderheit:

  • TB3 = Thunderbolt 3
  • C-R = Curved / gewölbtes Display – Radius der Krümmung in cm
  • 21:9 = Ultrawide Display (21:9 oder 24:10)
  • 100/144Hz = mehr als 60Hz Bildwiederholfrequenz
  • FS = AMD FreeSync
  • GBL = RJ45 GBit Lan Anschluss
  • H = Höhenverstellbar
  • P = Pivot-Funktion: Display 90 Grad drehbar (Format Hochkant)
  • HDR = High Dynamic Range
  • W = WebCam (Auflösung: HD = 720p; FHD = Full HD 1080p; Hello = Windows Hello kompatibel)
  • USB-H = USB-Hub am Display

Leistung:

  • Ausgangsleistung des USB-C Ports in Watt

Maße:

  • Breite x Höhe x Tiefe und Gewicht (jeweils inkl. Standfuß)
USB-C Monitore & Displays mit Power Delivery (PD)
Hersteller Bezeichnung Größe Besonderheit Leistung Spannungen Maße (cm) Kompatibel Preis (ca.)
Acer* H277HU* 27 (2560 x 1440)
IPS
USB-H ? Watt ? 61,3 x
43,9 x
21,7
4,1 kg)
405 €
Asus* ProArt PA32UC* 32 (3840 x 2160) TB3
H
P
FS
HDR
USB-H
60 Watt ? 72,7 x
60,0 x
22,9
11,4 kg)
2.220 €
Dell* UltraSharp U3818DW* 37,5 (3840 x 1600)
IPS
C-2300R
H
21:9
USB-H
100 Watt ? 89,4 x
43,2 x
22,6
19,7 kg)
1.150 €
Testberichte: Prad.dedigitaltrends.com
Eizo* FlexScan EV2780* 27 (2560 x 1440)
IPS
USB-H 30 Watt ? 61,0 x
54,5 x
24,5
8,1 kg)
885 €
Eizo* FlexScan EV2785* 27 (3840 x 2160)
IPS
H
P
USB-H
60 Watt ? 61,1 x
36,7 x
23,0
8,2 kg)
1.128 €
HP* EliteDisplay S340c* 34 (3440 x 1440)
VA
C-1800R
21:9
W (HD)
USB-H
60 Watt ? 81,0 x
39,5 x
10,2
11,1 kg)
825 €
Lenovo* ThinkVision P27h* 27 (2560 x 1440)
IPS
H
P
USB-H
45 Watt 15V=3A? 61,1 x
40,3 x
26,9
5 kg)
335 €
Lenovo* ThinkVision X1* 27 (3840 x 2160)
IPS
W (FHD)
USB-H
45 Watt 15V=3A? 61,5 x
49,1 x
27
6,4 kg)
715 €
LG* 27UD88* 27 (3840 x 2160)
IPS
H
P
FS
USB-H
60 Watt 20V=3A? 61,5 x
42,5 x
22,3
6,2 kg)
MacBook Pro 13 (Late 2016)*
ThinkPad T480s*
Surface Go*
Dell Latitude 7490*
525 €
Testbericht: Prad.deMacRumors
LG* 38UC99* 38 (3840 x 1600)
IPS
C-2300R
21:9
FS (75Hz)
H
USB-H
60 Watt 89,7 x
46,6 x
23,0
9,3 kg)
940 €
Testbericht: Prad.de
LG 32UL750 32 (3840 x 2160) 16:9
HDR600
FS
H
P
USB-H
60 Watt 72,8 x
49,3 x
23,1
7,3 kg)
750 €
LG* 38WK95* 38 (3840 x 1600)
IPS
C-2300R
21:9
HDR10
FS (75Hz)
H
USB-H
60 Watt 89,7 x
46,6 x
23,0
9,3 kg)
1150 €
LG* 34WK95U* 34 (5120 x 2160)
IPS
21:9
TB3
HDR600
H
USB-H
85 Watt 81,7 x
44,9 x
23,4
8,8 kg)
1.340 €
Testbericht: Golem.dehardwareluxx.de
LG* 34UC99* 34 (3440 x 1440)
IPS
C-1900R
21:9
FS (75Hz)
H
USB-H
60 Watt 81,8 x
48,3 x
25,9
8,4 kg)
785 €
LG UltraFine 5K 27 (5120 x 2880) TB3
H
USB-H
85 Watt 20V=4,25A? 62,6 x
46,4 x
23,9
8,5 kg)
MacBook 12*
MacBook Pro 13 (Late 2016)*
MacBook Pro 15 (Late 2016)*
1.399 €
Philips* 258B6QUEB* 25 (2560 x 1440)
IPS
GBL
H
P
USB-H
60 Watt 57,1 x
51,1 x
24,4
7,0 kg)
MacBook Pro 13 (Late 2016)*
HP Spectre x360 15*
Dell XPS 13 9365*
385 €
Testbericht: IT-Business
Philips 272B7QUPBEB 27 (2560 x 1440) GBL
H
P
USB-H
60 Watt 20V=3A? 61,4 x
54,8 x
25,7
7,4 kg)
535 €
Philips 328P6VUBREB 31,5 (3440 x 2160) GBL
H
P
HDR
USB-H
60 Watt 20V=3A? 74,2 x
65,7 x
27,0
9,4 kg)
640 €
Philips 349P7FUBEB 34 (3440 x 1440) C
21:9
GBL
H
USB-H
60 Watt 20V=3A? 81,0 x
62,1 x
31,1
9,6 kg)
758 €
Philips* 499P9H* 49 (5120 x 1440)
VA
C-1800R
32:9
HDR400
GBL
H
W (Hello)
USB-H
100 Watt 20V=5A 119,4 x
56,8 x
30,3
15,3 kg)
1.299 €
Samsung* C34H892* 34 (3440 x 1440)
VA
C-1800R
H
21:9
100Hz
FS
USB-H
60 Watt 20V=3A? 81,1 x
53,9 x
29,9
7,9 kg)
570 €
Samsung* C34J791* 34 (3440 x 1440)
QLED
TB3
C-1500R
H
21:9
100Hz
FS
GBL
USB-H
85 Watt 20V=4,25A? 80,9 x
51,6 x
30,9
7,7 kg)
900 €
Samsung C43J89 43 (3840 x 1200) C
32:10
USB-H
95 Watt 20V=3A? ? x
? x
?
? kg)
? €
Samsung C49J890 49 (3840 x 1080) C
32:9
USB-H
95 Watt 20V=3A? ? x
? x
?
? kg)
? €
ViewSonic* VP2785-4K* 27 (3840 x 2160)
IPS
HDR10
P
H
USB-H
? Watt 20V=3A? 61,2 x
54,6 x
21,5
6,4 kg)
1.099 €
Testbericht: Prad.deMacwelt
ViewSonic* VP3881* 38 (3840 x 1600)
IPS
C-2300R
21:9
HDR10
H
USB-H
60 Watt 20V=3A? 89,6 x
62,9 x
29,9
12,7 kg)
1.299 €
Testbericht: Prad.delite Magazin
--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

7 Gedanken zu „USB-C Monitore & Displays mit Power Delivery (PD)“

  1. Danke für die hilfreiche Übersicht, super :-)

    Dazu hätte ich bitte noch eine Verständnisfrage: ist es bei USB-C (ohne Thunderbolt) prinzipbedingt *immer* so, dass bei Verwendung von UHD/60 Hz der USB-Hub auf USB-2 zurückfällt? Ist das also tatsächlich eine Limitierung des „Alternate Mode“ – Vielen Dank im Voraus & beste Grüße.

      1. Oh – Danke für die prompte Antwort. Hatte sich jetzt gerade mit meinen weiteren Ergebnissen (s.u.) überschnitten. Die ganze Geschichte bleibt etwas unübersichtlich – erst recht, wenn dann noch Thunderbolt dazu kommt…

  2. Gerade noch etwas weiter geforscht – lt. dieser Übersicht [1] der c’t existieren zwei DP-Alt Modus (langes uuuu ;-) ) und der zweite würde tatsächlich auch USB-3 bei gleichzeitigem UHD/60 Hz unterstützen. Das würde aber voraussetzen, dass UHD/60 Hz über nur *zwei* DP-Lanes übertragen würde. Lt. dem Artikel soll das möglich sein – bleibt natürlich die Frage, welche Monitore und Rechner/GraKa/USB-C ports das unterstützen?

    [1] https://www.heise.de/ct/artikel/USB-C-Der-Alleskoenner-3836662.html?view=zoom;zoom=6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code