Software-Tipp: keyTouch

Wer kennt das nicht: Nach dem Umstieg von Windows auf Linux liegen plötzlich die ganzen (mehr oder weniger nützlichen) Multimedi-Tasten, Sondertasten und sonstigen Gimmicks der gerade erst erstandenen Non-Plus-Ultra Tastatur brach, da Linux erstmal nichts mit ihnen anfangen kann und der eben, ob seiner tollen Tastatur, noch hochgelobte Hersteller bietet natürlich auch keine Abhilfe.
Hier kommt keyTouch ins Spiel, eine kleine Software, mit der man den Sondertasten endlich wieder zu einer Funktion verhelfen kann. Für einige Tastaturen sind bereits passende Profile auf der dazugehörigen Sourceforge.net Seite verfügbar.
keyTouch kann unter *Ubuntu ganz einfach über Synaptic nachinstalliert werden.

Link: http://keytouch.sourceforge.net

--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code