XBox 360 „wired-wireless“ ohne Microsoft-Adapter

Da mich bis jetzt der hohe Preis für Microsofts Wireless-Adapter für die XBox 360 abgeschreckt hat, musst ich immer eine Strippe quer durch den Flur ziehen, wenn ich dann doch mal online wollte – ziemlich nervig.

Jetzt war mir die Idee gekommen, meinen Linksys WRT54GL, der hier noch rumflog, einfach als Bridge zu benutzen. Also schnell die DD-WRT Firmware installiert und den Router neben der XBox 360 plaziert. Einstecken, anschalten und siehe da, es funktioniert problemlos.

Jetzt kann das Kabel im Schrank bleiben und meine XBox 360 ist „wired-wireless“ (und die Stromkosten für den Router halten sich mit 9 Euro im Jahr, bei Dauerbetrieb, auch in Grenzen).

--
Beitrag interessant? Ich freue mich über einen Kauf bei Amazon*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code